Liebe natchoos und
liebe natchoo-Freunde,

leider haben wir keine guten Nachrichten
für euch: Aufgrund akuten Zeitmangels in den
Bereichen unseres Lebens, die für den
Unterhalt sorgen, müssen wir unser
Herzensprojekt natchoo vorerst auf Eis legen.

Wir hoffen, dass dieser Zustand nicht allzu lange anhalten wird und wir uns bald weiter gegen Umweltverschmutzung und für mehr Umwelt-bewusstsein einsetzen können!

Wer uns dabei unterstützen möchte, ist nach wie vor herzlich willkommen und schreibt bitte eine Mail an: contact@natchoo.org (wird ca. alle 2 Wochen gecheckt).

Die Idee von natchoo stirbt natürlich nie:
Fight pollution wherever you can!

WICHTIGE MITTEILUNG!
du willst helfen?
jeder kann etwas tun:
> mehr

natchoo News

Ein besinnliches Fest und einen guten Rutsch!

Mittwoch, 21. Dezember 2011 um 10:23

natchoo wünscht all seinen Freunden ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes und erfolgreiches 2012!
Auf ein neues Jahr voller Interesse und Engagement für die wirklich wichtigen Dinge!
   

natchoo happening: Erfolg auf der ganzen Linie!

Mittwoch, 21. September 2011 um 19:40

Es wurde viel geredet und viel gezeigt: Warum Müll heutzutage als weltweites Problem in das Bewusstsein Aller gehört, wie man darauf aufmerksam machen und ihn zugleich verschwinden lassen kann und wer alles wie sich schon damit beschäftigt hat und seine Vermeidung und seine Problematik weiterdenkt - unsere Veranstaltung Kunst und Müll am 13. September war ein Erfolg auf ganzer Linie! Interessenten und natchoo-Freunde schauten vorbei und wurden Zeuge unserer Zusammenführung von Kunst, Philosophie und Engagement im Rahmen des XXII. Kongresses der DGPhil Welt der Gründe. Nun haben sich die Wogen rund um unseren organisatorischen Aufwand zwar geglättet, aber neue Kontakte sind geknüpft und der Kampf geht gestärkt in eine neue Runde. Bis zur nächsten Aktion!
   

natchoo happening: Veranstaltung "Kunst und Müll" am 13.09.2011 in München

Donnerstag, 21. Juli 2011 um 13:05

Wir von natchoo sind nicht nur als Umweltplattform im Netz aktiv, sondern auch in der Realität: Am 13. September 2011 findet unsere Veranstaltung Kunst und Müll statt, eine Zusammenführung von Kunst, Philosophie und Engagement. Sie ist Teil der Tagung PhilosophInnen in der Stadt (PidS) des Philosophischen Lehrstuhls der Ludwig Maximilian Universität und der Stadt München, die zusätzlich zum XXII. Kongress der DGPhil Welt der Gründe stattfindet. Dafür konnten wir die Künstler von Skeleton Sea und die Philosophin Anke Haarmann gewinnen, die sich beide für unsere Sache einsetzen. Wann, wo und wie erfahrt Ihr in unserer Pressemitteilung:
> Veranstaltung Kunst und Müll am 13.09.2011 in München
   

Mehr Grün für die Stadt!

Montag, 21. September 2009 um 13:05

Die andere Dimension des Parkens! Am 18.09.2009 war Park(ing)Day und natchoo war dabei! Diese anregende Idee kommt ursprünglich aus San Francisco und macht nun auch zusehends deutsche Betonwüsten unsicher: Am Park(ing)Day lässt man sich (schon einige Wochen im Voraus beantragte) Parkplätze von der Stadt vom Autoverkehr freihalten und schafft dort eine grüne Parkoase!

Alles ist erlaubt, was das Bewusstsein der Menschen von versmogten und verschmutzten Straßen auf grüne, gesellige Parkoasen richtet. So entstanden dieses Jahr in München gleich 16 dieser öffentlichen Grünplätze: Mit Hilfe von Rollrasen oder grünen Teppichen, Kübelpflanzen und Klappstühlen, Hängematten, Gratisgetränken etc. kann man grüne Aufenthaltsräume schaffen und die öffentliche Aufmerksamkeit auf Probleme wie mangelnde Grünplätze, die Allgegenwart des Verkehrs etc. lenken.

Unter den folgenden Links kann man sich vom Erfolg der Aktion überzeugen:
> ntv, Bild des Tages,
> Park(ing)Day Network Fotoalbum,
> Greencity, Projekt Park(ing) Day

   

Streetlife-Festival München

Montag, 21. September 2009 um 13:05

Schon zum zweiten Mal hat natchoo erfolgreich am Münchener Streetlife-Festival teilgenommen. Während uns beim ersten Streetlife-Festival in der ersten Jahreshilfe das Wetter noch übel mitspielte - Dauerregen und kühle Temperaturen hielten die Besucher doch eher auf dem heimischen Sofa - konnten sich die vielen teilnehmenden Organisationen im September nicht über schlechtes Wetter beklagen: Bei spätsommerlich-warmem Sonnenschein schauten viele neugierige bekannte und unbekannte Besucher am natchoo-Stand vorbei. Vielen Dank an die Organisatoren von GreenCity und alle Besucher und bis zum nächsten Mal!
> GreenCity - Streetlife Festival
> Homepage des Festivals
   

Der Digitale Pranger ist online!

Samstag, 25. Juli 2009 um 08:05

Ein kleiner Meilenstein auf unserem Weg in eine sauberere Welt: Der Digitale Pranger ist endlich online und kann ab sofort mit Bildern beladen werden!

Jeder ist willkommen, der in seinem letzten, vorletzten, lange zurückliegenden oder ganz aktuellen Urlaub oder auch vor der eigenen Haustür Zeuge von zugemüllten Landstrichen, nicht entsorgten Müllansammlungen oder sonstigen offensichtlichen Umweltverschmutzungen war und dies dokumentierte.
Wer sich bei natchoo registriert, kann seine digitalen Fotos einfach von seinem Rechner auf den Digitalen Pranger hochladen und damit Missstände publik machen!

   

Weltumwelttag und wir sind online!

Freitag, 05. Juni 2009 um 10:25

Wir sind endlich online! Wir haben hart gearbeitet um unsere Webseite an diesem wichtigen Tag online zu schalten, dem Weltumwelttag. Mehr Informationen zum Weltumwelttag findest du unter www.unep.org.

In der jetzigen Entwicklungsstufe stellt die natchoowebsite alle Informationen zur Verfügung um zu verstehen worum es dem Projekt geht und wie es funktionieren soll. Die Hauptfunktion, Der Digitale Pranger, wurde jedoch noch nicht implementiert. Wir haben fest vor das bis Ende diesen Sommers zu schaffen.

   
  • slideshow
  • slideshow
  • slideshow
  • slideshow
  • slideshow
  • slideshow
  • slideshow
  • slideshow
Neuigkeiten aus natchoo
für Insider und natchoofreunde.
SocialTwist Tell-a-Friend
follow:
follow us on facebook
follow us on twitter
subscribe our feed
follow us on flickr
follow us on amazee
follow us on xing